Header Bild

Betriebsräte

Arbeitsmedizinierscher Dienst

Dr. med. univ. Robert Jernej

Arzt für Allgemeinmedizin
Facharzt für Arbeitsmedizin

Franz-Josef-Straße 18
3. Stock, Raum Nr. 312

03842/402-7008

0664/615 89 45

Jeden Dienstag von 08:00 - 12:00 
(Beratung nach Terminvereinbarung)

Als Arbeitsmediziner an der Universität ist es die Aufgabe von Dr. Jernej, die im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz vorgesehene Beratungstätigkeit hinsichtlich Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu erbringen.

Für die Beurteilung möglicher Belastungen am Arbeitsplatz gibt es routinemäßig jährlich wiederkehrende Begehungen aller Bereiche gemeinsam mit der Sicherheitsfachkraft. Bei Bedarf kann eine solche Begehung kurzfristig terminiert werden.

Zweimal jährlich finden Impfaktionen gemeinsam mit dem Betriebsrat statt. Im Frühjahr gegen FSME, im Herbst gegen Grippe. Die Ankündigung und Anmeldung erfolgt über den Betriebsrat.

Je nach Arbeitsbereich erfolgen Untersuchungen zur Überwachung ihrer Gesundheit z.B. bei Belastungen mit biologischen Arbeitsstoffen, Strahlen, Chemikalien, Schweißrauch, Lärm. Die Organisation dieser Untersuchungen erfolgt über das jeweilige Institut.

Für alle Mitarbeiter an Bildschirmarbeitsplätzen werden vor Ort regelmäßig Augenuntersuchungen mittels Computer-Sehtestgerätes angeboten.

Für weiterführende Untersuchungen und Beratungen stehen Ihnen die umfangreiche medizinisch-diagnostische Ausstattung sowie die Arbeits- und Organisations-Psychologinnen des arbeitsmedizinischen Zentrums der voestalpine in Leoben-Donawitz zur Verfügung.

Zusätzlich können Sie an Auffrischungskursen in Erster Hilfe teilnehmen. Kurse erfolgen 1 – 2 x jährlich je nach Bedarf.

Zur Gesundheitsförderung zu unterschiedlichsten Themen werden Vorträge und Einzelberatungen angeboten. Das Spektrum reicht von Gestaltung des Arbeitsplatzes über gesunde Ernährung bis zu psychischen Belastungen.